Thailand: Online-Spiele verboten

von Daniel Visarius,
10.07.2003 09:56 Uhr

Im asiatischen Staat Thailand sind Gameserver für Online-Spiele am dem 15. Juli täglich zwischen 22 und 6 Uhr verboten. Das gab laut BBC Thailand der Minister für Technologie des Landes, Surapong Suebwonglee, bekannt. Das Gesetz gilt unter anderem dem Rollenspiel Ragnarok, dem 600.000 Thäilender frönen. Es erfordert viel Zeit - eine Runde dauert bis zu zehn Stunden. Nach dem Bericht seinen viele Kinder spielsüchtig, weil sich die Eltern zu wenig um sie kümmerten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.