THQ Entertainment - Umsatz besser als erwartet dank Saints Row: The Third

Das vierte Quartal des laufenden Geschäftsjahres verlief für den Publisher THQ Entertainment besser als zuvor erwartet. Dafür ist unter anderem das Actionspiel Saints Row: The Third verantwortlich.

von Andre Linken,
18.04.2012 16:53 Uhr

THQ vermeldet einen höheren Umsatz als zuvor erwartet.THQ vermeldet einen höheren Umsatz als zuvor erwartet.

Der Publisher THQ Entertainment sorgt jetzt im Gegensatz zur jüngeren Vergangenheit mal wieder für positive Schlagzeilen. Das Unternehmen korrigierte die Umsatzprognose für das vierte Quartal des aktuellen Geschäftsjahres auf 160 bis 170 Millionen Dollar. Ursprünglich rechnete THQ nur mit 130 bis 150 Millionen Dollar.

Für diese positive Entwicklung sind unter anderem der große Erfolg des Actionspiels Saints Row: The Third und des MMA-Spiels UFC Undisputed 3 verantwortlich. Deren Verkaufszahlen fielen besser aus als zuvor prognostiziert. So wurden beispielsweise von Saints Row: The Third weltweit mehr als vier Millionen Exemplare abgesetzt.

Die endgültigen Zahlen aus dem Geschäftsbericht will THQ Entertainment nach aktuellen Planungen am 15. Mai dieses Jahres vorlegen.


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.