Tomb Raider in Kambodscha

von GameStar Redaktion,
25.10.2000 13:44 Uhr

Der Tomb Raider-Kinofilm ist in Kambodscha auf einige Probleme gestoßen. So sollten Filmaufnahmen in den Tempeln von Angkor Wat (erbaut 1113 bis 1150) gedreht werden. Offizielle Stellen befürchteten jedoch, dass durch die Special Effects der Tempel in Mitleidenschaft gezogen werden könnte. Jetzt darf das Filmteam nur unter der Auflage drehen, dass keine Munition an diesem Platz verschossen wird.
(cm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.