Tomb Raider: Lara im Irrenhaus

von Peter Steinlechner,
12.01.2002 14:40 Uhr

Das englische Fachblatt PC Zone verfügt offenbar über gute Kontakte zu den ebenfalls englischen Tomb Raider: Next Generation-Entwicklern bei Core Design. So will man erfahren haben, dass das nächste Spiel mit Fräulein Croft deutlich düsterer wird als bisherige Titel. Es soll aus drei Kapiteln bestehen, im ersten sei Lara unterwegs in Paris, im zweiten in der Kanalisation, im dritten in einer Klinik für Geisteskranke. Angeblich wird sie (fälschlicherweise) wegen Mordes von der Polizei verfolgt. Erstmals sollen Sie nicht nur die brünette Heldin, sondern zeitweise auch einen männlichen Protagonisten namens Curtis steuern. Nach aktuellem Stand erscheint der Titel im November 2002.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.