Twitch - Die größten Livestream-Fails im Video

Vom Einbruch bei laufender Webcam bis zur versehentlich niedergebrannten Wohnung - wir zeigen im Video, was auf Twitch so alles schiefgehen kann.

von Maurice Weber,
24.11.2015 11:50 Uhr

Twitch - Die fünf peinlichsten Streaming-Reinfälle 6:03 Twitch - Die fünf peinlichsten Streaming-Reinfälle

Der größte Reinfall wird noch peinlicher, wenn derweil eine Webcam läuft und ihn auf Twitch in die ganze Welt hinausposaunt. Die fünf schlimmsten solchen Fälle zeigen wir euch in unserem Video. Los geht's mit dem Streamer ZilianOP, der angeblich im Rollstuhl saß und von seinen Fans fast 20.000 Dollar Spendengelder zur Unterstützung sammelte - bis er aus Versehen vor laufender Kamera aufstand und enthüllte, dass er gar keine Rollstuhl brauchte.

Gleich mehrere Hearthstone-Streamer, unter anderem Trump und Celeste, kamen mit dem Interface von Goblins gegen Gnome nicht so recht klar und warfen mit Gusto ihr Geld für neue Booster raus, bis sie feststellten, dass sie fälschlicherweise Pakete des Originalspiels gekauft hatten. Mehr Glück hatte Mr_13ig: Bei ihm brach ein dreister Nachbar ein, übersah aber die noch laufende Webcam und wurde damit von der Polizei überführt.

Den Abschluss machen Likebutterlive, der satte 21 Stunden an seinem neuen PC schraubte, und der japanische Minecraft-Streamer Daasuke - der eigentlich nur sein neues Feuerzug demonstrieren wollte und gleich seine ganze Wohnung abfackelte.


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.