Ubisoft Game Launcher - »Alle Spiele sollten den haben«

Michael Pachter unterstreicht seinen Standpunkt über den Kopierschutz von Ubisoft.

von Daniel Raumer,
31.05.2010 12:48 Uhr

Michael Pachter meldet sich wieder zu Wort. Der Marktforscher und Investorenberater der Anlagebank Wedbush Securities beantwortet in einer wöchentlichen Sendung die eingesandten Fragen von Usern.

In der neuen Folge ist eine Frage an Pachter, ob Ubisofts neues Kopierschutzsystem sich negativ auf die Verkaufszahlen der französischen Firma auswirken wird. Der Marktforscher beantortet die Frage zwar nicht wirklich, aber wiederholt seine Meinung über den Game Launcher. »Ich denke, alles was ein Publisher macht, um seine Produkte gegen Raubkopien zu schützen, ist richtig. Leute die stehlen, gehören ins Gefängnis.«

Michael PachterMichael Pachter

Pachter weiter: »Ob ich denke, dass sie [Ubisoft; Anm.d.A.] einen Fehler gemacht haben? Nein, ich wünschte alle Spiele wären so.«
Die Branche sei an Raubkopieren nicht interessiert, da sie kein Geld für ihre Spiele zahlen. Softwarepiraten sollten sich gefälligst ein anderes Hobby suchen.

» Alle Infos über Ubisofts Game Launcher


Kommentare(208)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.