USA: GTA-Spieler klaut 100 Autos

von Jan Tomaszewski,
18.11.2002 13:34 Uhr

Laut Medienberichten wurde im US-Bundesstaat Wisconsin ein neunzehnjähriger Jugendlicher festgenommen, der, motiviert durch das Computerspiel Grand Theft Auto, bis zu 100 Straftaten begangen haben soll. Dazu sollen Autodiebstahl und Raub gehören, berichtet der Nachrichtensender CNN unter Berufung auf Polizeiaussagen. Gegenüber US-Behörden soll der Jugendliche das Computerspiel explizit als Inspirationsquelle für seine Delikte genannt haben.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.