UT 2003 auch für Linux und MacOS

von Walter Reindl,
10.09.2002 15:37 Uhr

Mark Reign, Vizepräsident von Epic Games, verkündete in einem Infogrames-Forum, dass der Linux-Code für Unreal Tournament 2003 kurz vor der Vollendung steht. Linux-Server und Clients sollen bereits für die demnächst erscheinende Demo zur Verfügung stehen. Obwohl die Spielepackungen schon fertig seien und man es nicht mehr auf der Hülle vermerken könne, will Epic Games versuchen, die Linux-Binärdateien inklusive Installationssoftware mit auf die CD der Windows-Verkaufsversion des Spiels zu packen.
Kleiner Wermutstropfen: Unter Linux wird UT 2003 nur auf Nvidia-Karten laufen, da bisher nur deren OpenGL-Treiber eine Texturkompression unter Linux unterstützen. Mit ATI wird derzeit verhandelt. Die Server-Software betrifft diese Einschränkung nicht.
Auch die bis Weihnachten erwartete MacOS-Version wird die OpenGL-Schnittstelle für die Grafikdarstellung nutzen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.