Uwe Boll - 1.000.000 Unterschriften, damit Regisseur aufgibt

Wollen Sie Uwe Boll klar machen, dass er mit seine Karriere als Regisseur endlich an den Nagel hängen soll? Eine theoretische Chance besteht.

von Christian Merkel,
07.04.2008 10:33 Uhr

Wollen Sie Uwe Boll (Schwerter des Königs, Postal, Alone in the Dark) klar machen, dass er mit seine Karriere als Regisseur endlich an den Nagel hängen soll? Eine theoretische Chance besteht. Im Interview mit fearnet.com sagt Boll, er wisse, dass es eine Online-Petition gäbe, die genau das vom ihm fordert. Allerdings würden ihn die 18.000 Unterschriften, die bis zum Zeitpunkt des Interviews zusammengekommen sind, noch nicht so ganz überzeugen. Auf die Frage, wie viele es den sein müssten, hat Uwe Boll eine überraschende Antwort parat: "Eine Million. Nun haben wir ein Ziel."

Bessere Werbung als eine Million Leute, die einen hassen, kann man eigentlich nicht haben. Das hieße zumindest, Uwe Boll sei als Regisseur allgemein bekannt. Bislang haben aber nur knapp 30.000 Menschen die Petition unterzeichnet. Wenn Sie Bolls Herausforderung annehmen möchten, finden Sie bei petitiononline.com das nötige Formular.


Kommentare(74)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.