Steam - Fernsteuer-Downloads ab sofort verfügbar

Mit Valves neuem Remote-Download-Dienst können Nutzer ab sofort ihre Steam-Downloads über den Browser oder über mobile Geräte fernsteuern.

von Ben Sikasa,
18.05.2012 15:51 Uhr

Unterwegs den Download starten, zuhause losspielen.Unterwegs den Download starten, zuhause losspielen.

Die Steam-Spiele-Bibliothek kann neuerdings auch über das Internet aus der Ferne verwaltet werden. Nach einer Beta-Phase zu Beginn des Monats [wir berichteten] ist das Feature jetzt in Steam ohne Einschränkungen nutzbar.

Auf dem PC oder Mac muss allerdings ein Steam-Konto aktiv sein, damit über die Steam Website oder die mobile Steam-App die Spiele-Sammlung verwaltet werden kann. Downloads von Pre-loads und Steam-Einkäufe können über die neue Funktion auch von unterwegs gestartet werden, so dass sie komplett sind, wenn man dann zuhause ist.

Um einen Remote-Download zu starten, reicht es, auf die Spiele-Liste auf der Steam-Communnity-Seite zuzugreifen. Das ganze funktioniert entweder über einen Web-Browser oder über die Steam-Apps auf iOS oder Android. In der neuesten Version der Steam-App ist einsehbar, welche Spiele aktuell installiert sind und neue Spiele können auch aus der Ferne installiert werden.


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.