Valve macht erst später Dampf

von GameStar Redaktion,
10.04.2002 13:33 Uhr

In einem Interview (englisch) mit CS Extreme sprach Erik Johnson von Valve über die das Instant-Messaging-Tool Tracker. Wichtigste Nachricht: Steam, Valves web-basierte Technologie zur Software-Distribution, und damit auch Tracker werden erst mit Counterstrike-Version 1.5 veröffentlicht. Unter Umständen lohnt sich das Warten: Johnson verspricht mit Tracker sowohl Chat-Möglichkeiten innerhalb der Spieleengine als auch auf dem Windows-Desktop. Damit könnten Gespräche also auch über ein Multiplayer-Match hinaus geführt werden, ohne die Software zu wechseln.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.