Vaporware 2004 - Ein Phantom siegt

von GameStar Redaktion,
10.01.2005 10:06 Uhr

Das Internetmagazin hat am Wochenende die Vaporware-Awards für die luftigsten Produktversprechungen des vergangenen Jahres vergeben. Nachdem letztes Jahr Duke Nukem Forever schon den Preis für das Lebenswerk erhalten hatte, war dieses Jahr der Weg für andere Produkte frei, die dem großen Vorbild nacheifern wollen. Im Gegensatz zu den letzten Verleihungen hat es dieses Mal kein Spiel an die Spitze geschafft: Die Phantom-Spielekonsole, die On-Demand-Spiele mit einem PC-ähnlichen Konzept ermöglichen soll, hat sich dank eines hollywoodreifen Theaters mit Gerichtsverhandlungen, Aktienskandalen und ausgefallenen Werbemaßnahmen den Titel Vaporware 2004 aber redlich verdient. Natürlich darf auch dieses Jahr der Spielehersteller Valve in der Liste nicht fehlen. Team Fortress 2 auf Platz 7 existiert vielleicht in Gabe Newells Kopf aber garantiert auf keiner Festplatte.

Hier die komplette Top-10-Liste der Vaporware-Awards 2004:

1. Phantom-Konsole
2. CherryOS - Echtzeit-Mac-Emulator
3. Microsoft Longhorn
4. TiVoToGo - HDTV-Rekorder
5. ATIs Radeon X800-Grafikkartenserie
6. Gran Turismo 4
7. Team Fortress 2
8. Apples G5-CPU mit 3Ghz
9. Intels Pentium 4 mit 4 GHz
10. Alienwares SLI-Konkurrenz Video Array für den Dualbetrieb


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.