Mit großem Erfolg fand vom 08.-10. Juni 2001 das 3. GameStar Clan-Turnier statt. Über 1,3 Millionen Seitenzugriffe bedeuteten das erfolgreichste Wochenende in der Geschichte von GameStar.de. Die Live-Übertragung in Bild und Ton verfolgten rund 100.000 Zuschauer im Internet. Nach Angaben des Internetsenders TV1 wurden damit sogar die Zugriffszahlen der Live-Berichterstattung von der letzten Love-Parade um das Vierfache übertroffen.

Zwei Unstimmigkeiten gab es im ansonsten reibunglosen Turnierverlauf aber trotzdem: Im CS-Achtelfinale E-Force gegen team eternity stellte sich im Nachhinein die Entscheidung unserer Turnierleitung, das Spiel für E-Force zu werten, als falsch heraus. Eine vorgegebene Servereinstellung war von unserer Seite nicht korrekt eingestellt.

Bei Counterstrike ließen die beiden bekannten Clans TAMM und mTw.pca das Spiel um den dritten Platz ausfallen. Damit haben sie Tausende von Multiplayer-Fans um ein heiß erwartetes "Traumspiel" gebracht und zusätzlich gegen die Turnierregeln verstoßen ("Spieler müssen damit rechnen, mit größeren Ping-Unterschieden anzutreten"). TAMM hatte außerdem bereits im Vorfeld angekündigt, das Spiel um Platz 3 nicht durchzuführen, sollte ihrem Einspruch gegen das Halbfinalergebnis nicht stattgegeben werden. Die Turnierleitung hat beschlossen, TAMM und mTw.pca wegen Unsportlichkeit und Regelverstoß für die kommende Liga-Spielzeit zu sperren.