Nach der Veröffentlichung von Alice ist es still um American McGee geworden. In einem Interview mit dem Online-Magazin Well Rounded hat er jetzt über seine Zukunftspläne gesprochen. Demnach plant der ex-id Softler eine neue Firma mit Dave Taylor (ehemals id Software) zu gründen.

Das Entwickler-Studio soll auf den Namen Carbon Entertainment hören und sich um Spiele und Filmumsetzungen gleichermaßen kümmern. Ein aktuelles Projekt nennt McGee allerdings nicht. Unterdessen gehen die Filmarbeiten an der Alice-Kinoumsetzung weiter.