Wer seine Eltern davon überzeugen will, dass Computerspiele doch kein Teufelswerk sind, wird bei der britischen Sunday Times fündig:

"Regelmäßige Computerspieler entwickeln mentale Fähigkeiten, die sonst nur bei Profisportlern oder bei Leuten mit gefährlichen Berufen wie Astronauten, deren Leben von der Konzentration und Koordination abhängt, zu sehen sind. Geist und Körper harmonieren besser als bei den meisten anderen Leuten."

Hier geht es zum vollständigen Artikel.