Pentium 4 wird billiger : Intel will Ende August die Preise für den Pentium 4-Prozessor drastisch senken. Das berichtet die Zeitschrift PC-Welt in ihrer neuen Ausgabe (Heft 9/2001; erscheint am 6. August). Demnach soll der Preis für das 1,8-Gigahertz-Modell um ganze 54 Prozent fallen. Damit wird der Prozessor im Handel vermutlich weniger als 600 Mark kosten. Wie die Zeitschrift vermutet, dürfte die Preisattacke den Absatz des Intel-Prozessors ankurbeln und den Konkurrenten AMD in Schwierigkeiten bringen.
Der Preisabschlag für niedriger getaktete Varianten liegt immerhin noch zwischen 31 und 48 Prozent. Kurios: Der PIII/1200 soll dann zwölf Dollar teurer sein, als der verbilligte Pentium 4 mit 1,8 Gigahertz, so das Magazin.