Wie in der Saarbrücker Zeitung zu lesen ist, will die Telekom ab kommenden Montag in ihren T-Punkt-Filialen PCs und Notebooks zu "wettbewerbsfähigen Preisen" (Zitat, Telekom-Saar-Chef Gerlach) anbieten. Partner im neuen Geschäftsbereich ist die Siemens Fujitsu GmbH. Logisch, dass die Rechner vornehmlich im Bundle mit einem ISDN- oder DSL-Vertrag über den Ladentisch wandern sollen.