Napster: Beginn Ende 2001 : Trotz zunehmender Konkurrenz wird die MP3-Musiktauschbörse Napster mit seinem Bezahl-Abo erst am Jahresende in Betrieb gehen. Dies bestätigte nun Napster-Chef Konrad Hilbers gestern in Aspen. Seinen Angaben zufolge werde die Art des Angebots für die Musikindustrie einen weitreichenden Einschnitt bedeuten. Wie hoch die Gebühren allerdings sein werden, dazu wollte sich Hilbers nicht äußern. Momentan wird mit einem monatlichen Preis von ca. fünf Dollar (11 Mark) gerechnet.