Nicht nur Spiele-Begeisterte und -Industrielle geben sich auf der E3 ein Stelldichein. Auch Star-Regisseur Steven Spielberg machte am zweiten Messetag einen Rundgang. So hat er sich bei Electronic Arts das Actionspiel Alice angeguckt, sich The Sims erklären lassen und bei Black & White zugeschaut. Anschließend ging es dann weiter zu Microsoft, wo der Jurassic-Park-Macher einen Blick auf die X-Box warf.
(ps)