R.J. Bergs von Electronic Arts hat gegenüber dem Onlinemagazin FGN bestätigt, dass es keinen Multiplayermodus in American McGee's Alice geben wird. Berg führt als Begründung an, dass der Singleplayer-Modus in der Entwicklung Vorang hatte und in der letzten Phase einfach die Zeit für einen ansprechenden Multiplayermodus gefehlt habe. Außerdem sei es bei der verwendeten Technologie nicht trivial, eine Mehrspieleroption einzubauen. Hoffentlich sind die Programmierer bei der restlichen Arbeit kompetenter zur Sache gegangen.
(cm)