Western Digital hat angekündigt, dass die Firma für Microsofts Spielekonsole Xbox Festplatten liefern wird. Der Vertrag beginnt im Juni 2001 (geplanter Produktionsbeginn der Xbox) und ist derzeit befristet bis 2003. In der Xbox sollen 3,5-Zoll-Festplatten mit einer Platte zum Einsatz kommen, die auf Western Digitals Einsteigerfestplatten-Serie basieren.

Gerade die Festplatte soll ein Hauptargument gegen Sonys Playstation 2 sein, wenn im Herbst 2001 der Verkauf beginnt. Sonys Konsole soll Festplatten später nur als optionale Erweiterung bekommen.
(cm)