Microsoft macht gerade eine Pressetour zur Xbox in den USA und in England. Laut Angaben der englischen Computerspielezeitschrift CVG wurde dabei schon ein Prototyp des Xbox-Controllers vorgestellt, der versucht eine eierlegende Wollmilchsau zu werden:

- Der Controller enthält zwei Erweiterungs-Slots für Headsets und Speicherkarten.
- Zwei Motoren sorgen für Shock-Support.
- Zwei Joysticks sollen dem GameCube Konkurrenz bringen.
- Dreamcast-Besitzer werden sich mit 2 analogen Triggern an der Unterseite gleich heimisch fühlen.
- Die PlayStation 2 wird mit zwei analogen Action-Knöpfen kopiert.
- Ganz nebenbei besitzt das Teil auch normale Gamepad-Funktionen.
(cm)