GC-Konzert 2005 : GC-Konzert 2004: Das Finale. GC-Konzert 2004: Das Finale. Am 17. August 2005 werden wieder ungewöhnliche Klänge im Gewandhaus Leipzig zu hören sein. Statt Brahms, Bach und Beethoven gibt es unter anderem Arcanum, Battlefield 2, Morrowind, Silent Hill 2, International Karate und Spellforce 2. Denn die Games Convention wird auch in diesem Jahr wieder mit einem pompösen Spielemusik-Konzert eröffnet. Wer Melodien aus den sechs genannten Spielen und noch mindestens acht weiteren einmal live erleben will, dem sei geraten, sich entweder hier über den Start des Ticketverkaufs oder auf der offiziellen Website des Konzerts auf dem Laufenden zu halten.

Wer zudem an Hintergrund-Informationen und an der Arbeit von Spielemusik-Komponisten interessiert ist, findet in der ab morgen am Kiosk erhältlichen GameStar einen Report darüber im Magazin-Teil.