Der Computerhersteller Fujitsu Siemens ruft zum Austausch von Notebook-Akkus auf. Bei den Modellen der Serien Amilo A, Amilo M, und Amilo Pro V2020, die seit Oktober 2004 in den Händlerregalen stehen, können einige Akkus fehlerhaft sein und überhitzen. Wenn die Akku-Seriennummer mit G1L1 endet, bietet Fujitsu Siemens den kostenlosen Austausch der Batterie an.
Bei rund einer Viertelmillion verkaufter Geräte ergaben sich bisher lediglich vier Fälle von starker Überhitzung, bei denen allerdings niemand verletzt wurde. Trotzdem empfiehlt der Hersteller, den Akku sofort aus dem Gerät zu entfernen und bis zum erfolgten Umtausch auf den Batteriebetrieb des Geräts zu verzichten.
Weitere Infos zum Austausch finden Sie auf der Webseite von Fujitsu Siemens.