Halo-Film : Uwe Boll lässt nicht locker Uwe Boll lässt nicht locker Man kann über den deutschen Regisseur Uwe Boll denken, was man mag, doch eines kann man ihm sicherlich nicht abstreiten: er ist hartnäckig. Allem Anschein zeichnet er sich jetzt auch für die Verfilmung des Actionspiels Halo verantwortlich, was eine entsprechende Auflistung auf der Seite Internet Movie Database beweist. Eine offizielle Stellungnahme blieb bisher allerdings noch aus. Momentan konzentriert er sich noch voll und ganz auf seine Arbeit an Dungeon Siege und BloodRayne, in die er viel Hoffnung setzt.