Jack Thompson : "I´m O.K." - noch brutaler als GTA? "I´m O.K." - noch brutaler als GTA? Wer sich jetzt fragt: "Jack Thompson? - Was für ein Spiel?", dem empfehlen wir unsere Newsmeldung vom Oktober. Für alle anderen, denen Jack Thompson ein Begriff ist, gibt es eine gute Nachricht: Das Spiel, für das Thompson im vergangenen Jahr ein Konzept vorlegte, ist fertig. Es heißt "I´m O.K." und spielt damit auf den Hauptprotagonisten mit dem Namen Osaki Kim an, der in dem Game nur eine Aufgabe hat, nämlich die gesamte Spieleindustrie der USA zu vernichten.


Natürlich geht das Ganze nicht ohne eine gehörige Portion Zynismus über die Bühne. Die vier Programmierer des Jump n Runs nach bester Amiga-Manier, setzen sich laut eigenen Angaben aus drei Alkoholikern und einem Austauschstudenten zusammen. Sie gründeten die Firma "Thompsonsoft" um das Spiel umzusetzen. Auch jedes weitere Konzept von Jack Thompson wollen sie umgehend in ein Spiel verwandeln, sofern noch etwas kommt. Ihr Erstlingswerk bezeichnen sie als "so blutrünstig, so brutal und zügellos, dass GTA im Vergleich dazu aussieht wie Ms. Pacman!".


Auf der "Firmenwebseite" von Thompsonsoft gibt es jetzt den Download des Spiels. Einer der größten Fans des merkwürdigen Machwerks hat für alle, die es aus irgendwelchen Gründen nicht spielen können, ein Video auf seine Webseite gestellt. In knapp 32 Minuten können Sie sich dort von der Qualität der außergewöhnlichen Software überzeugen. Länger dauert das Spiel nicht, selbst wenn man sich Zeit lässt um kein Detail zu verpassen. Und davon gibt es jede Menge.