Microsoft : In den vergangenen Monaten spielte die MSN-Suchmaschine von Microsoft in der Gunst der Internetnutzer immer weniger eine Rolle. Sowohl Google als auch Yahoo hatten dem einstigen Marktführer schon vor geraumer Zeit den Rang abgelaufen. Nun geht Microsoft in die Offensive.

Nach Informationen einer australischen IT-Website will der amerikanische Softwarekonzern bereits in sechs Monaten zum Gegenschlag ausholen und seine im Vorfeld heiß diskutierte neue Suchmaschine launchen. "Die Qualität unserer Suche und die Relevanz unserer Suche aus der Perspektive des Anwenders wird besser sein", sagt Neil Holloway, Microsoft-Präsident für Europa, Google schon jetzt den Kampf an. Nach letztem Wissensstand spezialisiert sich Microsoft nicht nur auf die Ausgabe der URL sondern auf nicht näher erklärte "spezifische Informationen".

Laut Holloway wird die neue Search-Engine erst in den USA und Großbritannien gestartet, drei Monate später in Frankreich gelauncht und weitere drei Monate später dürfte die Suche in Deutschland online gehen.