Französische Regierung : Von Links: Michel Ancel, Frédérick Raynal, de Vabres und Shigeru Miyamoto Von Links: Michel Ancel, Frédérick Raynal, de Vabres und Shigeru Miyamoto Wie wir letzte Woche angekündigt haben, hat der französische Kulturminister Renaud Donnedieu de Vabres verdiente Spieledesigner für ihre Leistungen geehrt. Michel Ancel (Rayman, Beyond Good & Evil, King Kong), Frédérick Raynal (Alone in the Dark, Little Big Adventure) und Shigeru Miyamoto (Zelda) konnten gestern einen Orden aus den Händen des Ministers entgegen nehmen. Als Beweis gibt es jetzt ein Foto der glücklichen Geehrten neben dieser Meldung.

Das französische Kulturministerium begründet die Ehrung wie folgt: "Michel Ancel, Shigeru Miyamoto und Frédérick Raynal sind die Galionsfiguren dieses wachsenden Sektors und der originale eigens für die Spiele erstellte Inhalt erreicht ein viel breiteres Publikum."

Alle drei Laudatios im französischen Original lesen Sie hier.