Das Gütersloher Team Synetic, Deutschlands Vorzeige-Entwickler für erstklassige Rennspiele (Nice 2, Mercedes-Benz Truck Racing), arbeitet fieberhaft an seinem neuesten Projekt. Dabei wird es sich um eine gesunde Mischung aus Nice 2 und EAs Need for Speed: Porsche handeln. Auch Synetic konnte sich dafür die lukrative Lizenz eines schwäbischen Edel-Autobauers angeln: Im noch namenlosen Spiel werden ausschließlich Fahrzeuge mit dem Stern auf der Haube auftauchen.
Derzeit befindet sich der Titel noch in der Planungsphase, weshalb elementare Bestandteile noch nicht feststehen. So ist noch offen, ob Sie auf Rundstrecken oder auf von-A-nach-B-Etappen gegen die ebenfalls Mercedes-fahrende Konkurrenz antreten. Beim Fahrmodell will Synetic ein möglichst breites Spektrum von unkomplizierter Action bis hin zu komplexer Simulation abdecken. Das Spiel erscheint bei TDK Interactive (eine neu in den Spielemarkt einsteigende Tochter des Leermedium-Unternehmens), wird aber aller Voraussicht nach nicht vor Herbst 2002 fertig.