Creative kündigte auf seiner Homepage den Nachfolger des EMU10K1-Soundchips an. Der sogenannte Audigy-Chip soll Soundeffekte bis zu 4x schneller abwickeln, als sein Vorgänger. Letzterer sitzt auf den aktuellen Creative-Karten namens Soundblaster Live! 5.1 und Soundblaster Live! Platinum. Der Audigy-Prozessor ist mit einer 32-Bit Multi-Effects-Engine ausgestattet, die den ebenfalls neuen EAX-Standard namens EAX Advanced HD beschleunigt. Unter den Begriffen Multi,Morphing,Panning, Reflections und Filtering kommen mehrere neue Umgebungseffekte zum Einsatz. Diese sollen von künftigen Spielen unterstützt werden. Am 21. August lüftet Creative das Mäntelchen des Schweigens und präsentiert neue Soundkarten mit dem Namen Soundblaster Audigy.