Geforce 3 Ti 500/200 : Laut einer zu "xbitlabs" durchgesickerten Newsmeldung tragen die neuen Geforce 3-Grafikkarten folgende Bezeichnung: "Geforce 3 Ti 500", "Geforce 3 Ti 200" und "Geforce 2 Ti". Die Ti 500 stellt das bisher als Geforce 3 Ultra bezeichnete Modell dar. Diese Variante hat nicht nur einen höheren Takt, sondern auch neue Shadow Buffer. Letztere ermöglichen in Echtzeit berechnete Schatten und neue 3D Texturen mit volumetrischen Effekten. An die Stelle der Geforce 3 MX tritt die Geforce 3 Ti 200. Diese Version soll aber nicht auf der normalen Geforce 3 basieren, sondern auf der erweiterten Ti 500-Architektur. Zusätzlich erscheint die Geforce 2 Ti, welche eine aufgebohrte Geforce 2-Variante darstellt. Der Titanium-Launch soll bereits am 17. September stattfinden, wodurch Nvidia seinem Konkurrenten ATI wieder um eine Nasenlänge voraus wäre.