Apple : Die MP3-Player Konkurrenz mobilisiert zur Zeit alles, um gegen die Übermacht von Apples iPod-Serie anzukommen. Neuigkeiten eines Marktanalysten könnten noch weiter Benzin ins Feuer kippen. Laut eines Berichts des AppleInsiders ist es sehr wahrscheinlich, dass sich die Neuauflage des iPod nano und des geheimnisumwitterten Widescreen Video-iPod um einige Monate verschieben.

Grund dafür scheint ein Wechsel von Lieferanten. In Zukunft sollen die verwendeten SOCs (system-on-a-chip) von Samsung geliefert werden, statt wie bisher von der Firma PortalPlayer. Weiterhin wurde bekannt, dass der neue iPod nano wohl zum gleichen Preis verfügbar gemacht wird, wie der jetzige - jedoch mit doppeltem Speicher. So soll die 4 GB-Variante auf 8 GB aufgestockt werden und die 2 GB-Version nun 4 GB Speicher in sich tragen. Ob es wieder einen 1 GB-nano geben wird, steht scheinbar noch nicht fest.

Auswirkungen hatten diese Aussagen ebenfalls: Die Aktien von Apple gingen innerhalb kürzester Zeit um mehr als 2 Prozent nach unten.