Academy Awards : Gears of War Gears of War Nachdem sich Epic bei den Spike TV-Awards im vergangenen Dezember noch Bethesda mit ihrem Rollenspiel The Elder Scrolls 4: Oblivion geschlagen geben mussten, räumte das Entwicklerteam bei den 10. Annual Interactive Achievement Awards in Las Vegas während der D.I.C.E.-Konferenz nun kräfitig ab. Ihr Scifi-Shooter Gears of War wurde von der Fachjury insgesamt mit acht Trophäen bedacht, unter anderem in den Kategorien Overall Game of the Year, Console Game of Year und Online Play.

Oblivion gewann den Award für Role-Playing Game of the Year und Computer Game of the Year. In dieser Rubrik waren auch Company of Heroes, Battlefield 2142, Prey und Age of Empires 3: The Warchiefs nomminiert. Company of Heroes wurde auch zum Strategy Game of the Year ernannt, während Rainbow Six: Vegas die Trophäe für das beste First-Person-Actionspiel 2006 und Guild Wars: Nightfall für das beste Massively Multiplayer Game enthielt.