Making Games News-Flash : Der Cloud-Gaming- und Streaming-Anbieter Gaikai steht angeblich zum Verkauf. Der Wirtschaftsseite Fortune.com hat das Unternehmen bereits Banker angeheuert, um mit Interessenten zu verhandeln und erwartet mehr als 500 Millionen Dollar. Gaikai ist neben OnLive der wichtigste Anbieter im Cloud-Gaming-Markt.

Gaikai hatte über Venture Capital in den vergangenen Jahren bereits mehr als 45 Millionen Dollar eignesammelt. Strategische Partner wie Youtube oder Electronic Arts hatten das Unternehmen unterstützt. Im Vorfeld der E3 gab es bereits Spekulationen über eine Gaikai-Übernahme von Sony, die sich bisher allerdings nicht bestätigten.


Weitere aktuelle Meldungen:

  • Erfolgsrate von Spieleprojekten auf Kickstarter noch niedriger als ursprünglich vermutet

  • Amazon AppStore ab Sommer auch international verfügbar

» alle Details lesen Sie auf makinggames.de

Link des Tages
Anne Stickney hat auf Joystiq eine Anleitung geschrieben, wie man seinen Helden in World of Warcraft in einen DC-Superhelden wie Superman, Batman, Robin oder Batgirl verwandeln kann.

» Superman, Robin, Batman und Batgirl in World of Warcraft


Über die großen und die kleinen Geheimnisse der Spieleentwicklung schreiben bei uns die Entwickler selbst – und zwar jede Ausgabe im Making Games Magazin und jeden Tag auf makinggames.de.