Sie haben es am Freitag Abend sicherlich bemerkt, sofern Sie Newsletter-Abonnent von GameStar oder GamePro sind. Zwischen 19:00 Uhr und 20:30 Uhr wurden die von Ihnen abonnierten Newsletter aufgrund eines technischen Problems fälschlicherweise mehrfach versendet. Der dafür verantwortliche Newsletter-Dienst wurde daraufhin von unserer Technik deaktiviert, so dass die Newsletter-Flut gestoppt werden konnte.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist allerdings noch unklar, was die Ursache für die Fehlfunktion war. Deshalb werden wir bis zur Lösung des Problems keine weiteren Newsletter mehr verschicken. Wir gehen aber davon aus, dass Sie in Kürze die Newsletter wieder in gewohnter Form in Ihrem Postfach abrufen können.

Wir entschuldigen uns in aller Form für die entstandenen Schwierigkeiten und bitten um Ihr Verständnis.

Ihre GameStar-Redaktion