Nach Monaten der Ungewissheit kommt jetzt die Rettung: Koch Media bzw. Deep Silver kümmert sich in Zukunft um die Entwicklung von Homefront: The Revolution. Dazu übernimmt das Unternehmen nicht nur alle Markenrechte und Inhalte sondern auch die Belegschaft von Crytek UK für das neue Studio Deep Silver Dambuster in Nottingham.

Sony rollt in den USA und Kanada den Betatest des Streaming-Dienstes PlayStation Now aus. Damit kann man sich über 100 PS3-Spiele auf die PlayStation 4 streamen. Vier Stunden Spielzeit kosten knapp 3 US-Dollar, für 15 US-Dollar darf man dagegen ganze 90 Tage spielen.

Ubisoft deutet über Twitter an, dass der nächste Watch-Dogs-DLC in New Jersey spielen wird. Zudem erklärt der Publisher, dass die Erweiterung im Herbst erscheinen soll.

Themen am 31. Juli