Electronic Arts : Unter anderem dank Madden NFL 15 rechnet Electronic Arts für das Jahr 2014 mit DLC-Einnahmen in Höhe von einer Milliarde Dollar. Unter anderem dank Madden NFL 15 rechnet Electronic Arts für das Jahr 2014 mit DLC-Einnahmen in Höhe von einer Milliarde Dollar.

Für das laufende Jahr 2014 prognostiziert der Publisher Electronic Arts einen Umsatz mit dem Verkauf von DLCs und anderen Download-Inhalten in Höhe von einer Milliarde Dollar.

Dies gab John Reseburg von EA jetzt gegenüber dem Magazin Bloomberg bekannt. Einen großen Anteil an diesem Erfolg hat die vor allem in Nordamerika sehr beliebte Football-Serie Madden NFL. Dessen Addon-Umsatz ist im Vergleich zum Vorjahr um 350 Prozent gestiegen.

Auch das am 28. August 2014 erscheinendeMadden NFL 15 wird laut Reseburg viel zum DLC-Erfolg von Electronic Arts beitragen. Laut den Analysten von Cowen & Co wird schon alleine dieses Spiel einen Umsatz von insgesamt 350 Millionen Dollar generieren. Des Weiteren wird Electronic Arts in diesem Jahr noch Spiele wie Die Sims 4, FIFA 15 undNHL 15 veröffentlichen, bei denen ebenfalls einige beachtliche DLC-Einnahmen zu erwarten sind.

Madden NFL 15
Kamera dicht am Verteidiger, Hilfsanzeigen unterstützen beim Timing – so macht die Defensivarbeit deutlich mehr Spaß als in den Vorgängern.