Das 1997 für den Nintendo 64 veröffentlichte GoldenEye 007 ist wohl einer der beliebtesten und einflussreichsten Shooter aller Zeiten. Wohl auch deshalb hat der Student Jude Wilson das Spiel als Teil eines Universitäts-Projekts auserkoren: Mit Hilfe der Unreal Engine 4 hat der angehende Environment-Artist Teile des Facility-Levels aus dem Spiel neu aufgelegt und in ein modernes Grafik-Gewandt gepackt.

Inspirieren ließ sich Wilson dabei auch vom ursprünglichen Film, wie er in der Video-Beschreibung erklärt:

Ich habe das Original-Layout vom Nintendo 64 mit dem »Look and Feel« des Films kombiniert, indem ich die Unreal Engine 4 genutzt habe. Ich habe versucht, das alles so realistisch wie möglich zu gestalten und dabei auf die Möbel, Requisiten und die Lichtgebung des Films zurückgegriffen, bin dabei jedoch dem Originalspiel gleichzeitig treu geblieben.

Eigenen Angaben zufolge hat der Level-Designer sämtliche im Video zu sehenden Assets selbst erstellt. Zum Einsatz kamen dabei die Programme 3DS Max, Marmoset Toolbag 2, Photoshop, nDo2, Substance Designer und natürlich die Unreal Engine 4.

Bild 1 von 81
« zurück | weiter »
Goldeneye