Das kennt man bisher nur aus Minecraft: Ein Spieler hat es geschafft, mit Hilfe des Level-Editors von Super Mario Maker einen tatsächlich funktionierenden Taschenrechner zu erstellen. Das entsprechende User-Level trägt den Namen The Cluttered Chaos-Calculator - alltagstauglich ist das Ganze aber natürlich nicht.

Berechnen kann der umständliche Super-Mario-Taschenrechner in seiner jetzigen Form nämlich nur eine Addition zweier Zahlen aus dem Bereich null bis sieben. Ein Beispiel-Video auf YouTube zeigt, wie die Rechenaufgabe 6+6 gelöst wird: Der Spieler muss Mario dazu in eine Position unter der Zahl bringen, springen und die gewünschte Zahl auswählen. Anschließend geht es durch eine Röhre und es ist Abwarten angesagt. Das Ergebnis gibt es nach etwa zwei Minuten.

Wie genau das Taschenrechner-Level funktioniert, erklärt der Level-Ersteller Giant in einem umfangreichen Reddit-Beitrag. Die Logik dahinter zeigt zudem ein bei Imgur veröffentlichtes Bild.

Der Super Mario Maker ist übrigens exklusiv für die Wii U von Nintendo erhältlich. Allerdings haben einige Fans bereits funktionierende PC-Alternativen wie zum Beispiel den Super Mario ReMaker entwickelt.

Super Mario Maker
Per Stylus platzieren wir Figuren und Grafikelemente und basteln auf diese Weise unsere eigenen Mario-Levels.