Respawn Entertainment : Mit Titanfall hat die Geschichte des von ehemaligen Infinity-Ward-Leitern gegründeten Studio Respawn Entertainment angefangen. Demnächst folgt ein Third-Person-Action-Adventure auf Basis der Unreal Engine 4. Mit Titanfall hat die Geschichte des von ehemaligen Infinity-Ward-Leitern gegründeten Studio Respawn Entertainment angefangen. Demnächst folgt ein Third-Person-Action-Adventure auf Basis der Unreal Engine 4.

Viel bekannt ist bisher noch nicht zum neuesten Projekt von Respawn Entertainment. Lediglich ein kleines Team arbeitet derzeit am seit längerem kolportierten Third-Person-Action-Adventure, das nach der Fertigstellung von Titanfall 2 in der Prioritätenliste des Studios nach oben rücken wird.

Im Rahmen eines Stellengesuchs ist nun jedoch immerhin ein weiteres Detail aufgetaucht: Als Grundgerüst kommt die Unreal Engine 4 zum Einsatz. Jedenfalls wird derzeit ein Rendering-Artist gesucht, der gemeinsam mit dem Art-Team Werkzeuge und Shader in der von Epic Games entwickelten Spielengine herstellen soll. Und das nicht für Titanfall 2, sondern für ein bislang unangekündigtes Spiel.

Auf welcher Engine Titanfall 2 basieren wird, bleibt derweil weiterhin unklar.