Pokémon : Überraschung: Trotz seines Daseins als weltweit bekanntes Pokémon-Maskottchen ist Pikachu nicht das Beliebteste unter den Taschenmonstern. Überraschung: Trotz seines Daseins als weltweit bekanntes Pokémon-Maskottchen ist Pikachu nicht das Beliebteste unter den Taschenmonstern.

Bereits im April 2016 hat die Pokémon Company Fans aus Japan dazu aufgerufen, unter insgesamt 720 Pokémon ihren ganz persönlichen Liebling auszuwählen. Dazu wurden in den japanischen Filialen des Pokémon Center und der Spielwaren-Kette Toys"R"Us Wahlurnen aufgestellt. Außerdem durfte per Nintendo 3DS über das Wi-Fi-Netz in den Supermärkten der 7-Eleven-Kette abgestimmt werden.

Das Ergebnis der Pokémon General Election 720 genannten Wahl steht nun fest - und überrascht: Der eigentliche Fan-Liebling Pikachu befindet sich nicht in den Top 3. Für ihn reicht es lediglich zum vierten Platz.

Deutlich beliebter sind Quajutsu/Greninja, Arceus und Mew. Nachfolgend die komplette Top 12:

  1. Quajutsu/Greninja

  2. Arceus

  3. Mew

  4. Pikachu

  5. Feelinara/Sylveon

  6. Genesect

  7. Rayquaza

  8. Zygarde

  9. Glurak/Charizard

  10. Meloetta

  11. Mewtu/Mewtwo

  12. Evoli/Eevee

Auf den glücklichen Sieger Quajutsu vom Typ Wasser/Unlicht aus der sechsten Generation entfielen 36.235 der 562.386 Stimmen. Das Pokémon gehört zur Starter-Riege in den Editionen X & Y. Es gibt ihn für Besucher des neuesten Pokémon-Kinofilms als kostenlosen Download für Pokémon Omega Rubin & Alpha Saphir - was vielleicht auch seine aktuelle Popularität erklärt.