Pokémon Go : Pokémon Go hat schon mehr als 14 Millionen Dollar eingespielt. Pokémon Go hat schon mehr als 14 Millionen Dollar eingespielt.

Seit dem Release vor wenigen Tagen hat das Mobile-Game Pokémon Go bereits jetzt mehr als 14 Millionen Dollar eingespielt.

Das geht aus einem aktuellen Bericht des Marktforschers SuperData hervor. Demnach sind es bisher über alle Plattformen verteilt 14,04 Millionen Dollar. Damit hat Pokémon Go die hauseigene Konkurrenz in Form von Pokémon Shuffle Mobile übertrumpft, das seit August 2015 »nur« 14,03 Millionen Dollar erzielen konnte.

Die Einnahmen dürften in den nächsten Tagen nochmals deutlich steigen, da der offizielle Release von Pokémon Go in Europa noch aussteht. Doch bereits jetzt ist klar, dass Nintendo mit dem Mobile-Game ein großer Wurf gelungen ist, der sich auch schon sehr positiv auf den Aktienkurs der Firma ausgewirkt hat.

Es bleibt allerdings abzuwarten, ob es sich hierbei um einen kurzfristigen Hype oder einen lange anhaltenden Erfolg handelt.

Passend dazu: Pokémon GO - Die skurrilsten Pokémon-Fundorte

Die skurrilsten Pokémon-Fundorte
Was ein echter Pokémon-Meister werden will, der lässt sich nichtmal davon aufhalten, dass er gerade Vater wird.