GOG Wallet : Auf GOG.com können Nutzer ab sofort mit dem GOG Geldbeutel bezahlen. Auf GOG.com können Nutzer ab sofort mit dem GOG Geldbeutel bezahlen.

Nach Steam hat jetzt auch GOG.com ein eigenes Bezahlsystem: Mit der sogenannten GOG Wallet ist es Nutzern ab sofort möglich, die ansonsten relativ hohen internationalen Bankgebühren beim Kauf digitaler Spiele über die Plattform zu umgehen.

Der digitale GOG-Geldbeutel kann in Beträgen zwischen 5 und 500 Euro aufgeladen werden - und zwar den Aussagen von GOG.com zufolge mit jeder beliebigen Zahlungsmethode. Außerdem lassen sich beim Spiele-Kauf die GOG Wallet und andere Zahlungsmittel kombinieren, sollte das virtuelle Guthaben nicht ausreichen.

Fair Price Package

Zu guter Letzt wird der Rückzahlungsprozess im Rahmen des sogenannten Fair Price Package vereinfacht. Kunden, die in ihrer Heimatregion mehr für ein bestimmtes Spiel zahlen würden als in den USA, erhalten die Differenz von GOG.com erstattet. Und die Erstattung fließt nun bequem und direkt in die GOG Wallet.

Einmal gekauftes Guthaben verfällt übrigens nicht. Und Eltern können festlegen, wie viel Geld ihre Kinder in einem bestimmten Zeitraum ausgeben dürfen.

Weitere Details zum GOG Geldbeutel gibt es auf GOG.com.

Mehr zum Thema: Ab sofort mehr Schutz bei Anmeldung und Kontoverwaltung bei GOG.com

GOG.com Galaxy