BlizzCon 2016 : Die musikalischen Gäste der BlizzCon 2016 wurden angekündigt: Besonders Serienfans und Pop-Nerds sollten die Namen ein Begriff sein. Die musikalischen Gäste der BlizzCon 2016 wurden angekündigt: Besonders Serienfans und Pop-Nerds sollten die Namen ein Begriff sein.

Musikalische Neuigkeiten von der BlizzCon 2016. Wie Veranstalter Blizzard mitteilte, wurden sowohl der DJ für die Anniversary-Party als auch der Abschlussmusiker der Messer angekündigt. Gamer und Geeks sollten beide Namen ein Begriff sein.

So konnte man den Schauspieler und DJ Kristian Nairn für die Feier anlässlich zu Blizzards 25-jährigem Bestehen gewinnen. Serienfans werden den nordirischen 2,13-Meter-Riesen besonders von seiner Rolle als Hodor in Game of Thrones her kennen. Die Party findet am Freitag, den 4. November, statt und ist für jedermann zugänglich.

Pop-Parodist »Weird Al« Yankovic beendet die BlizzCon

Für das obligatorische Abschlusskonzert der BlizzCon konnte Blizzard den amerikanischen Pop-Künstler »Weird Al« Yankovic gewinnen. Er ist vor allem dank seiner Pop-Parodien wie »Eat It«, »White & Nerdy« und »Amish Paradise« bekannt.

Auch Interessant: WoW: Classic-Server sind kein Thema auf der BlizzCon

»Wir freuen uns sehr, dass die zehnte BlizzCon von einem epischen Entertainer und Geek beendet wird«, sagte Blizzards CEO Mike Morhaime. »Weird Al« Yankovic gab sich aufgeregt, besonders weil es sein erstes Konzert sei, bei dem ein Großteil des Publikums nerdiger ist als er selbst.

Wird Diablo 4 angekündigt?

Zum zehnte Mal findet mit der BlizzCon 2016 Blizzards eigene Hausmesse im Anaheim Convention Center statt. Neuvorstellungen von Spielinhalten und Titeln gehören ebenso dazu wie musikalische Auftritte. Letztes Jahr beendete die Band Linkin Park die zweitägige Veranstaltung.

Zuletzt gab es immer wieder Spekulationen über mögliche Ankündigungen zu Diablo. Fans erhoffen sich ein weiteres Add-on oder sogar Diablo 4. Zusätzlich gibt es für Teilnehmer der Veranstaltung wie jedes Jahr eine Auswahl an Goodies.