Friendly Fire 2 : Das Team von Friendly Fire 2, bestehend aus den bekannten YouTubern Gronkh, das PietSmiet-Team, MrMoreGame, Pandorya, fisHC0p und PhunkRoya. Foto: © Andreas „eosAndy“ Krupa]: Das Team von Friendly Fire 2, bestehend aus den bekannten YouTubern Gronkh, das PietSmiet-Team, MrMoreGame, Pandorya, fisHC0p und PhunkRoya. Foto: © Andreas „eosAndy“ Krupa]:

Der Charity-Stream »Friendly Fire« feierte 2015 mit rund 125.000 Euro eingesammelten Spenden einen beachtlichen Einstand. Diese Erfolgsgeschichte soll nun wiederholt werden. Übertragen wird die Neuauflage des Streams dieses Jahr auf dem Twitch-Kanal von PietSmiet, sowie auf dem Nachrichtenmagazin SPIEGEL ONLINE. Am 3. Dezember ab 15:00 Uhr wird für zwölf Stunden lang live übertragen und dabei für gute Zwecke Spiele gespielt und garantiert auch wieder der ein oder andere Bart gegen den Willen des Trägers rasiert. Moderiert wird das Format übrigens von Florian Heider, den viele GameStar-Leser sicherlich noch aus seiner Zeit bei High5 kennen dürften.

Bis jetzt gibt es noch kein offizielles Lineup der Spiele und Aktionen, aber Gronkh verriet bereits in einem Interview mit SPIEGEL ONLINE, dass sich die Zuschauer auf jede Menge »Demütigungen« einstellen sollen. Gemeint ist damit, dass die teilnehmenden YouTuber live im Stream überraschende »Bestrafungen« über sich ergehen lassen, sobald bestimmte Spendenziel erreicht werden - und damit die Spendenmotivation steigern sollen.

Mehr zum Thema: Nach Charity-Aktion - Gronkh veralbert Donald Trump mit Fake-Tweet

Die Einnahmen des Streams kamen letztes Jahr dem gemeinnützigen Verein Gaming-Aid e.V zugute. Dieses Jahr werden alle eingenommenen Gelder (abzüglich der Eventkosten) an den Bundesverband Deutsche Tafel e.V, den Vier Pfoten e.V und an das Tierheim Herzsprung gehen. Mit dabei sind dieses Mal die bekannten YouTuber Gronkh, das PietSmiet-Team, MrMoreGame, Pandorya, fisHC0p und PhunkRoyal.

Alle weiteren Informationen gibt es im offiziellen Trailer zur Veranstaltung: