Verschleudert: Die Reste von 3DO

von Peter Steinlechner,
18.08.2003 17:26 Uhr

Die Deals sind angeblich perfekt: Bei einer Auktion haben gleich mehrere Firmen die Rechte an Titel der insolventen Firma 3DO gekauft. Demnach hat Ubi Soft sich für 1,3 Millionen Dollar die Rechte sämltlicher Might & Magic-Reihen gesichert. Microsoft überhimmt die Basketballserie High Heat für einen ungenannten Betrag und Namco zahlt 1,5 Millionen Euro für Steet Racing Syndicate.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.