Xbox-Grafikchip fertig

von GameStar Redaktion,
15.02.2001 11:10 Uhr

Man hätte es nach all den Gerüchten kaum für möglich gehalten: Die Entwicklung von Nvidias Xbox Graphics Processing Unit (XGPU) und des Xbox Media Communications Processor (MCPX) ist abgeschlossen und sollen in Serienproduktion gehen. Die XGPU, ein mit 250 MHz getakteter Grafikprozessor, soll eine Leistung von 125 Millionen einfachen Polyonen/Sekunde und Füllraten von 4 Gigatexeln/Sekunde bei bis zu 2 Texturen. Damit steht einer Veröffentlichung der Xbox Anfang nächsten Jahres in Europa nichts mehr im Wege.
(cm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.