Android 7.0 Nougat : Android 7.0 Nougat ist die neueste Version des mobilen Betriebssystems von Google. Android 7.0 Nougat ist die neueste Version des mobilen Betriebssystems von Google.

Update: Einige noch sehr weit verbreitete Smartphones erhalten kein Update auf Android 7.0. Betroffen sind unter anderem das HTC One (M8), das Samsung Galaxy S5, das LG G3, das Sony Xperia Z3 und sogar das Google-Smartphone Nexus 5. Der Grund dafür ist aber wohl nicht bei den Herstellern dieser Geräte zu suchen, sondern bei Qualcomm.

Deren Snapdragon-800/801-Prozessor wurde in allen genannten Smartphones verwendet und laut einem Bericht von Slashgear hat Qualcomm beschlossen, keine neuen Treiber für Android 7.0 bereitzustellen. Grundsätzlich wären die SoCs Snapdragon 800 und 801 leistungsstark genug, um Android 7.0 verwenden zu können. Doch da Android 7.0 nun auf Vulkan als Grafikschnittstelle setzt, müsste Qualcomm für die älteren SoCs einen neuen Grafiktreiber entwickeln und hat anscheinend kein Interesse daran.

Damit bleibt Besitzern der genannten Smartphones nur die Hoffnung, dass andere Entwickler entsprechende Custom-ROMS mit passenden Treibern erstellen können. Grundsätzlich kann Android 7.0 auch ohne Vulkan genutzt werden.

Quelle: Slashgear

Originalmeldung: Google verteilt inzwischen das neue Betriebssystem Android 7.0 für die eigenen Nexus- und Pixel-Geräte. Allerdings werden nur noch neuere Geräte wie das Nexus 5X, Nexus 6, Nexus 6P, Nexus 9, Pixel C und der Nexus Player berücksichtigt. Ältere Smartphones und Tablets von Nexus erhalten Android 7.0 offiziell nicht. Bei Produkten anderer Hersteller hängt es wie immer davon ab, wann und ob entsprechende Updates bereitgestellt werden. Bisher konnte es teilweise viele Monate dauern, bis manche Hersteller ein neues Android selbst für aktuelle Geräte umgesetzt hatten.

Inzwischen gibt es immerhin Aussagen einiger Hersteller, welche ihrer Produkte mit Android 7.0 versorgt werden. HTC wird das A9, das One (M9) und das HTC 10 aktualisieren. Sony hat Updates für das Xperia Z3+, Xperia Z5, Xperia Z5 Compact, Xperia Z5 Premium, Xperia X, Xperia XA, Xperia XA Ultra und Xperia X Performance und für das Tablet Xperia Z4 angekündigt. Nvidia wird das Shield Android TV ebenfalls aktualisieren.

Die Webseite Sammobile behauptet, dass alle Samsung-Galaxy-Modelle der Serien S6, S7 sowie das Note 6 und 7 ein Update auf Android 7.0 erhalten. Das würde bedeuten, dass das Galaxy S5 nicht mehr aktualisiert wird. Allerdings gibt es von Samsung selbst noch keine Aussage dazu. Auch andere Hersteller wie Huawei oder LG haben sich bislang noch nicht geäußert.

Das neue Betriebssystem Android 7.0 bietet unter anderem verbesserte Stromsparfunktionen, einen neuen Mehrfenster-Modus, leichteren Zugriff auf Einstellungen und die Möglichkeit, direkt über die Notification-Leiste auf eingehende Nachrichten zu antworten. Außerdem enthält Android 7.0 die Grundlage für »Daydream«, die Virtual-Reality-Grundlage von Google, die auch spezielle Hardwareanforderungen stellt. Daydream-Smartphones sollen erst noch im Laufe des Jahres erscheinen.

Quelle: Golem, Sammobile