Windows 10 : Windows 10 bietet einen rundum erneuerten Windows Store. Windows 10 bietet einen rundum erneuerten Windows Store.

Zum Thema Microsoft Windows 10 ab 12,50 € bei Amazon.de Der Windows Store von Windows 8 sollte die neuen Apps für das Betriebssystem populär machen, war allerdings bei den Nutzern nicht sehr erfolgreich. Mit Windows 10 wollte Microsoft nicht nur das Betriebssystem wieder mehr an den Wünschen der Anwender ausrichten, sondern auch den Windows Store generalüberholen und besser einbinden. Laut einem Blogbeitrag von Microsoft-Mitarbeiter Todd Brix hat sich diese Arbeit am Windows Store auch tatsächlich gelohnt. Viele Nutzer von Windows 10 rufen den Windows Store täglich auf und schauen sich die Angebote an.

Dabei bleibt es aber nicht, denn ein durchschnittlicher Windows-10-Nutzer lädt sich auch sechs Mal mehr Apps herunter als ein Nutzer mit Windows 8. Laut Brix liegt dies auch daran, dass Microsoft in Windows 10 dafür gesorgt hat, dass es einfacher ist, Apps zu entdecken. Neben den Empfehlungen von Microsoft im Start-Menü, im Browser Edge und im Info-Center kann auch die Sprachassistentin Cortana die Interessen des Nutzers lernen und dazu passende Apps vorschlagen. Allerdings trifft das nur zu, wenn der Nutzer solche Vorschläge oder Cortana nicht deaktiviert hat. Es dürfte auch einige Windows-10-Nutzer geben, die erstmals Apps verwenden, da sich diese jetzt in einem Fenster auf dem Desktop anzeigen lassen und sich daher weniger von herkömmlicher Windows-Software unterscheiden.

Microsoft will den Windows Store auch in Zukunft weiter ausbauen und neue Features für Nutzer und App-Entwickler integrieren. Zuletzt wurde der Windows Store durch neue Filter-Optionen bei der Suche erweitert. In den kommenden Monaten soll es neue Bezahlmöglichkeiten geben, beispielsweise über die Telefonrechnung (vermutlich vor allem in den USA) oder die Möglichkeit, innerhalb von Apps ein Abonnement anzubieten.

Quelle: Windows.com