Windows 10 : Microsoft bietet in Nordamerika einen Installationsservice und verschenkt bei einem Scheitern sogar ein Notebook. Microsoft bietet in Nordamerika einen Installationsservice und verschenkt bei einem Scheitern sogar ein Notebook.

Zum Thema Microsoft Windows 10 ab 14,99 € bei Amazon.de Das kostenlose Upgrade auf Windows 10 endet in 10 Tagen und Microsoft hat in Nordamerika nun eine weitere Aktion gestartet, um Kunden zu einem Wechsel des Betriebssystems zu bewegen. Die Ladengeschäfte von Microsoft in den USA und Kanada bieten aktuell einen kostenlosen Installationsservice an. Kunden können also ihren PC oder Laptop an die dortigen Techniker übergeben, die dann das Upgrade auf Windows 10 durchführen. Wenn das nicht bis zum Ende des gleichen Werktags gelingt, bekommt der Kunde ein Notebook geschenkt. Laut der offiziellen Webseite von Microsoft handelt es sich dabei um ein 15-Zoll-Modell aus der Inspiron-Serie von Dell.

Allerdings gibt es einige Bedingungen für diese Aktion. So muss der PC beispielsweise vor 12 Uhr im Microsoft Store abgegeben werden sein. Der Termin dafür muss vorher reserviert werden. Außerdem muss der Rechner natürlich die Systemvoraussetzungen für Windows 10 erfüllen. Kunden, die einen sehr alten PC besitzen, der Windows 10 nicht verwenden kann, können auf Wunsch ihren Rechner recyceln lassen und erhalten von Microsoft einen Gutschein im Wert von 150 US-Dollar für den Kauf eines neuen PCs. Microsoft gewährt auch einen Rabatt von 20 US-Dollar auf Office 365.

Für Nutzer in Nordamerika, die bereits versucht haben, Windows 10 auf ihrem PC zu installieren und dabei Probleme hatten, ist dieses Angebot von Microsoft sicher interessant. Laut Kritikern gibt das Unternehmen durch diese Aktion aber auch zu, dass das Upgrade auf Windows 10 nicht immer so einfach funktioniert wie gedacht. Die Aktion endet wie die Möglichkeit des kostenlosen Upgrade am 29. Juli 2016.

Quelle: Microsoft